06131/334843
kita.gartengewann@stadt.mainz.de
Webseite des Elternausschusses der Kita Gartengewann in Mainz Bretzenheim

Sommerfest “unter Strom”

Sommerfest “unter Strom”

Wie sieht der perfekte Samstag für Sie aus? Brunch mit Freunden? Vielleicht in gechillter Atmosphäre beim Jazzpicknick? Natur erleben auf dem Barfußpfad? Oder ein Besuch im Mitmachmuseum? Wofür auch immer Sie sich entscheiden – das Sommerfest der Kita Gartengewann hatte es im Angebot.

“Wir stehen alle unter Strom” war das Motto der Veranstaltung am Samstag, 16. Juni. Nichts zu tun hatte diese Überschrift mit der Stimmung beim Sommerfest. Das Wetter war gut und nicht zu heiß, im Außengelände spielte eine Band, und die Picknickdecken waren gut bevölkert. Hier war niemand unter Strom, Hektik ein Fremdwort. Die elektrische Spannung brachten die Raketen, unsere Vorschulkinder, zur Party mit. Wie bereits in vergangenen Jahren spiegelte das Motto des Festes ihr Jahresthema wieder. Anders als in der Vergangenheit führten die “Großen” jedoch kein Theaterstück auf, sondern hatten Mitmachstationen entwickelt, an denen sie den anderen Kindern und Besuchern ihre Erkenntnisse der letzten Monate näher brachten. So konnte unter fachlicher Anleitung der Sechsjährigen ein Stromkreis mit unterschiedlichen Energiequellen und verschiedenen Stromfressern – von der Lampe bis zum Ventilator – gebaut werden (sh. Foto oben). Mit Magneten ließen sich metallene Schätze aus Reisschüsseln fischen, und an den Haaren aufgeladene Luftballons trieben Papierschiffchen auf dem Wasser an.

Was die Raketen sich erarbeitet hatten, konnten die Gäste auch in der Turnhalle bestaunen. Hier lief ein selbst gedrehter Film zum Thema Strom und Experimentieren, und an den Wänden hing eine Posterausstellung zum Thema. Diese Kinder sind bereit für die Schule, das wurde deutlich. Und dass das Thema Energie – in diesem Fall alternative – für alle Altersgruppen etwas hergibt, zeigte sich an der Bastelstation, an der auch die Kleinsten gemeinsam mit Eltern und Kitapersonal bunte Windräder herstellten.

Im Rahmenprogramm, zu dem auch ein riesiges und enorm abwechslungsreiches Buffet gehörte, zu dem zahlreiche Eltern beigetragen hatten, durften zwei Dinge nicht fehlen: kein Sommerfest der Kita Gartengewann kommt ohne Schatzsuche im Sandkasten und Glitzertattoos aus. Bei ersterer galt es in diesem Jahr Goldmünzen auszugraben, bei letzterem standen selbst unter den Erwachsenen schwarz-rot-goldene Fußballtattoos ganz weit vorne auf der Wunschliste. Wer bei sommerlichen Temperaturen die Schuhe ausziehen wollte, hatte im Außenbereich der Krippe Gelegenheit, auf einem Barfußpfad Steine und Watte, Erde und Wasser zu erspüren. Der Tastsinn der Hände kam beim Herstellen eigener Knete zum Einsatz.

Für das gelungene Sommerfest geht der Dank der Kita an alle Eltern, die bei Buffet, Auf- und Abbau mit angepackt haben, an den Elternausschuss für die Finanzierung der Band und den Förderverein für die Organisation des Getränkestandes. Danke an dieser Stelle natürlich auch an das Kitapersonal – nicht nur für die schöne Veranstaltung, sondern für ein weiteres wunderbares Kitajahr.